Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

10. September 2020

Prozessbänder: PAD-Naht für optimale Prozessintegration

Prozessbandnähte müssen harten Bedingungen standhalten: Schaber, Verteilelemente oder eine ungleichmäßige Produktaufgabe beanspruchen sie enorm. GKD – GEBR. KUFFERATH AG bietet mit der PAD-Naht eine anwendungsspezifische Nahtlösung zur optimalen Prozessintegration.

Ein Prozessband ist nur so gut wie seine Nahtverbindung. Mit der PAD-Naht bietet GKD eine besonders haltbare und sichere Lösung für anspruchsvolle Produktionsprozesse. Sie besteht aus einem Spezialpad, das im Heißschmelzverfahren in das Bandgewebe eingeschmolzen und zusammen mit den Nahtklammern verpresst wird. So bietet die PAD-Naht von GKD zuverlässigen Halt und schützt gegen Schäden, die durch äußere mechanische Einflüsse hervorgerufen werden. Beim Einsatz von Schabern oder Abstreifern verhindert die besonders flache Naht, dass das Band oder die Anlage beschädigt werden und gewährleistet zugleich geringeren Nahtverschleiß. Ob bei Siebbändern in der Klärschlammentwässerung, Vacubelt-Filterbändern zur Entwässerung von Phosphor- oder REA-Gips oder in der Kühlschmiermittelfiltration: GKD-Prozessbänder zeichnen sich dank der PAD-Naht durch längere Haltbarkeit sowie bessere Bandlaufeigenschaften aus. Zur Entwässerung, Trocknung oder Kühlung in der Lebensmittelindustrie bietet GKD Polyesterbänder, die komplett mit PAD-Naht, Kleber und Klammern die strengen Vorgaben der FDA erfüllen. Dies wird regelmäßig durch ein externes Prüfinstitut kontrolliert und zertifiziert. Die Nahtgrößen jeder PAD-Naht werden individuell auf das anwendungsspezifisch ausgelegte Prozessbandgewebe abgestimmt. So gewährleistet die Geschlossenheit der Nahtzone, dass der Produktdurchschlag minimiert wird. Im Vergleich zu konventionellen Nähten ermöglicht das patentierte Herstellungsverfahren der PAD-Naht zudem eine stets reproduzierbare Qualität und unterstreicht eindrucksvoll die führende Rolle von GKD als Prozessbandspezialist.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?