Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

14. April 2021

Hidden Champion: Welt der Wunder bei GKD in Düren

Die GKD Gruppe wurde auch dieses Jahr wieder von der WirtschaftsWoche in Kooperation mit der Universität Sankt Gallen als einer von 500 Weltmarktführern testiert. Welt der Wunder widmet diesen Hidden Champions ein besonderes Format. Den Auftakt machte GKD.

Das bekannte Magazin, das sich mit Themen aus Forschung und Wissenschaft befasst, ist seit 2013 auch als eigener Sender im Free TV empfangbar und erreicht fast 35 Millionen Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Einen ganzen Tag lang hat das Welt der Wunder-Team vor Ort in Düren gedreht, um den Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen zu gewähren. Im Beitrag kommen neben den GKD-Vorständen Ingo und Stephan Kufferath auch die Geschäftsbereichsleiter zu Wort. Gemeinsam geben sie einen Einblick in die Welt von GKD und wie dort Erfolgsprodukte entstehen. Der Beitrag beleuchtet auch die Gründung des Unternehmens durch Josef Kufferath im Jahr 1925. Er legte mit der Entwicklung von Metallgewebe zur Filtration von Kohleschlamm den Grundstein für das heute weltweit aufgestellte Unternehmen. Eindrucksvoll veranschaulicht der Filmbeitrag wie anspruchsvolle Filtermedien und -komponenten, Prozessbänder und Architekturgewebe entstehen. Ingo Kufferath gewährt dabei Einblicke in den Hightech-Webmaschinenpark. Viele der Maschinen sind im eigenen Haus entwickelt worden.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten von GKD steht das fast 100 Jahre alte Leitmotiv, Produkte zu entwickeln, die die Welt gesünder, sicherer oder sauberer machen. So erklärt Peter Wirtz, Geschäftsbereichsleiter Industriegewebe, dass Feinstgewebe, die beispielsweise in der Wasserfiltration eingesetzt werden, bis zu 1,5 Millionen Poren auf der Fläche eines Zwei-Euro Stückes aufweisen. Michael Seelert, Geschäftsbereichsleiter Prozessbänder, erläutert die konstruktiven Besonderheiten der Bänder, die etwa in der Rohstoff- oder Fruchtsaftindustrie unverzichtbar sind. Vorstand Stephan Kufferath verdeutlicht anhand einer Vielzahl an Beispielen die energetische Wirksamkeit von Metallgewebe als Sonnenschutz. Als Vertreterin der vierten Unternehmensgeneration ist auch Lara Kufferath mit von der Partie. Die Erstausstrahlung des 15-minütigen Beitrags erfolgte im September 2020. In deutscher und englischer Sprache ist der Beitrag auch weiterhin auf Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=ieD3k4eVY74 und https://www.youtube.com/watch?v=QZPwgsrTwgM abrufbar.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?