Gemerkte Produkte
Kontakt
Sie haben Fragen? Gerne!

Industriegewebe:
industriegewebe@gkd.de

Prozessbänder:
prozessbaender@gkd.de

Architekturgewebe:
architekturgewebe@gkd.de

Oder nutzen Sie unser:
Kontaktformular

News

30. April 2020

CONDUCTO® 7690: Dauerhafte elektrostatische Ableitung

Vliesstoffe beantworten eine stetig steigende Nachfrage auf den globalen Märkten. CONDUCTO® 7690, eine neuartige Gewebekonstruktion aus Polyester-Monofilen und metallischen Multifilen für Prozesse mit besonders hoher elektrostatischer Aufladung, ist auch für anspruchsvolle Medizin- und Hygieneprodukte risikolos einsetzbar. Als jüngstes Mitglied der CONDUCTO®-Familie der GKD – GEBR. KUFFERATH AG ist dieser Bandtyp bereits im Probebetrieb praxisbewährt.

Maximale Prozesssicherheit und Anlagenverfügbarkeit entscheiden in der Vliesstoffindustrie über Wirtschaftlichkeit der Produktion und Produkterfolg. Eine zentrale Aufgabe übernehmen dabei CONDUCTO®-Bänder von GKD durch anlagen- und produktspezifisch ausgelegte Konstruktionen und Werkstoffe. Als neue Gewebekonstruktion ermöglicht CONDUCTO® 7690 bei der Herstellung von Hygieneprodukten wie Windeln oder Damenbinden eine bis zu zehn Mal höhere Ableitung elektrostatischer Aufladung als herkömmliche Bänder. Den entscheidenden Beitrag dazu leisten die webtechnisch auf der Bandrückseite eingebrachten metallischen Multifile. Sie haben keinen Kontakt zum Produkt und die flexible Seilkonstruktion aus Edelstahlendlosfasern optimiert die Ableitung elektrostatischer Aufladung in nicht gekanntem Maße. Das neue Gewebeband von GKD ist außergewöhnlich robust und biegewechselfreundlich. Markierungsfreie Nähte sorgen für abdruckfreie Produkte. Diese Eigenschaften paart CONDUCTO® 7690 mit den bekannten Vorteilen aller CONDUCTO®-Formierbänder: hoher Mitnahmeeffekt, homogene Vliesbildung, optimale Vliesabnahme und einfache Reinigung. Die neue Gewebekonstruktion trägt nun zu noch mehr Effizienz in besonders herausfordernden Produktionsprozessen bei.

Weitere Themen

×

Melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Wenn Sie zum GKD-InfoCenter noch keinen Zugang haben, legen Sie sich bitte ein entsprechendes Benutzerkonto an. Aufgrund der neuen Website bitten wir Benutzer mit einem bestehenden Konto, sich hier erneut zu registrieren.

Jetzt registrieren
Passwort vergessen?