KPZ Microdur Gewebe (KPZ): Höchste Porenstabilität

KPZ Microdur Gewebe

KPZ Microdur Gewebe sind umgekehrte Köpertressengewebe, die für höhere Festigkeiten entwickelt wurden.

Bei GKD ermöglicht die moderne Webtechnik eine gleichmäßige Porengröße und Porenstabilität, hohe Durchflussraten sowie enge Toleranzfelder in der Porengröße. In vielen Fällen wird das KPZ MICRODUR Gewebe als umgekehrt gewebte Köpertresse oder RDTW (engl. für Reverse Dutch Twilled Weave) Gewebe bezeichnet.


Drahtgewebe Filteranwendungen:

  • Anschwemmfiltration
  • Tellerdruckfilter
  • Zentrifugen
  • Kontinuierliche Polymerfilter
  • Sand Control Screens
  • Porengröße > 60 µm

KPZ Microdur Gewebe

Ute Wirtz
Sales and Applications Manager
Industrie & Filtration
T +49 2421 803 127
[email protected]

Hans Schlebusch
Sales and Applications Manager
Industrie & Filtration
T +49 2421 803 124
[email protected]

Sascha Pawlowsky
Sales and Applications Manager
Industrie & Filtration
T +49 2421 803 281
[email protected]

Andrés Busch
Sales and Applications Manager
Industrie & Filtration
T +49 2421 803 282
[email protected]

Sascha Schönecken
Sales and Applications Manager
Industrie & Filtration
T +49 2421 803 108
[email protected] 

Data sheet: Reversed Dutch Twilled Weaves3D Datenblatt: KPZ MICRODUR GEWEBE (KPZ)